Sonntag, 9. August 2015

Sofias Minnie Mouse Party

Am Freitag, den 24. Juli haben wir Sofias Geburtstag in kleiner Runde gefeiert, denn am Samstag sollte dann ihre Minnie Mouse Party sein. Eingeladen waren die Familie, die Paten, die engsten Freunde und Sofias Freundin Maya. 

Das Ganze fand bei uns in der Wohnung statt, da draußen leider orkanartiges Wetter herrschte und selbst das Grillen zur regnerischen Herausforderung wurde.


Für diesen besonderen Anlass, habe ich extra für Sofia eine Minnie Mouse Torte gebacken. Es handelt sich dabei um einen saftigen, vierlagigen Schokoladenkuchen mit Vanillebuttercreme zwischen den einzelnen Lagen.


Außerdem habe ich noch Cakepops gebacken, auf die sich besonders Sofia und ihre Freundin Maya gestürzt haben. Sie haben einfach die perfekte Größe und durch den Stiel gibt es weniger Sauerei. Optimal!



Das Kuchenbuffet bestand im Ganzen aus der Minnie Mouse Torte, den Cakepops, dem restlichen Zitronenkuchen, kleinen Obstsalaten und Erdbeermilch. Es war für jeden etwas dabei.


Da Sofia viele Gäste hatte, durfte sie natürlich viele, wunderschöne Geschenke auspacken! Das waren unter anderem ein Fotoalbum, ein Kinder CD-Player mit Mikrophonen zum Singen, kleinen Kaufmannsladen-Verpackungen für die Küche mit einem Kindereinkaufskorb, eine Stofftierschildkröte und ein Tierbuch, ein kleiner Duplo Bauernhof und ein echtes, bayrisches Dirndl von meinem Papa (dazu solltet ihr vielleicht wissen, dass mein Papa in Augsburg aufgewachsen ist und ich dort geboren wurde, deshalb ist Bayern ein wichtiger Teil unserer Familie - ganz zu schweigen, dass ich selber drei Dirndl besitze!).


Die Feier wurde übrigens vom Motto eine Minnie Mouse Party, da ich Sofia letztes Jahr dieses Minnie Mouse Kleid aus Paris mitgebracht habe. Es ist so wunderschön und hatte genau die perfekte Größe für mein zweijähriges Mädchen.

Nach dem Kuchenbuffet gab es dann zum Abend hin noch ein Buffet mit Essen. Davon habe ich leider keine Fotos gemacht, aber es gab Nudelsalat, Kartoffelsalat, Möhren- und Gurkensalat, Baguette, selbstgemachte BBQ-Sauce, Baguette und Grillfleisch.

Es war eine große Geburtstagsfeier und ich denke, dass wir jeden gut mit Essen versorgen konnten. Dennoch war es sehr viel Arbeit, aber ich hoffe, dass sie sich für Sofia und unsere Gäste gelohnt hat. Mir hat es auf jeden Fall Freude bereitet und die Kleine so überglücklich durch die Wohnung flitzen zu sehen, war einfach herrlich!

SOFIAS 2. GEBURTSTAG!


Mein kleiner Engel Sofia ist am 24. Juli zwei Jahre alt geworden und ich wollte endlich dieses besondere Ereignis mit euch teilen. 
Am Freitag haben wir ihren Geburstag im kleinen Rahmen gefeiert und morgens war ich alleine mit ihr, da Tim arbeiten musste. Wir haben uns erst einmal ein leckeres Frühstück mit frischen Brötchen gegönnt. Etwas später kam dann meine Mama, um Sofia zu gratulieren.


Sofia hat von ihr dieses süße Laufrand geschenkt bekommen. Es ist zwar noch etwas zu groß, aber nächstes Jahr wird sie damit wie verrückt durch die Gegend düsen können. Kaum vorzustellen, wie schnell die Zeit vom Säugling zum kleinen Mädchen vergangen ist!


Gemeinsam mit meiner Mama haben wir dann Sofias Geburtstagskuchen verköstigt. Es gab selbstgemachten Zitronenkuchen mit dicker Zitronenglasur. Den Kuchen habe ich aus der riesigen Zitrone gemacht, die wir aus Mallorca mitgebracht haben.

Sofias Kleid ist das Kleid, welches ich damals als kleines Mädchen zu der Hochzeit meiner Eltern getragen habe. Es ist von Laura Ashley und ich finde, dass sie unglaublich schick und süß damit aussieht. Außerdem ist es so schön, dass Mama ein paar Anziehsachen von mir aufbewahrt hat und meine Tochter sie ebenfalls tragen kann. Oldie, but Goldie!


Am Nachmittag kamen dann Tims Mutter und Tims Oma zu besuch. Auch sie haben Sofia zum Geburtstag gratuliert und haben ein Stück Kuchen mit Kaffee genossen.



An Dekoration habe ich nicht allzu viel gemacht. Vom letzten Jahr hatte ich noch die wunderschöne Pompom-Girlande und überall in der Wohnung habe ich weiße Luftballons aufgehängt und Luftschlangen hingepustet. Außerdem hat Sofia von Tim und mir diesen wunderschönen Blumenstrauß aus rosa Rosen bekommen. 



Am Nachmittag kam dann endlich der Papa (also Tim) nach Hause. Sofia hat von uns diese traumhafte Kinderküche von Kidkraft bekommen. Das mühevolle Aufbauen hat sich jedoch gelohnt, denn Sofia ist absolut glücklich mit der Küche und war ordentlich am Spielen.

Es war ein sehr besonderer Tag, denn es war nicht nur Sofias Geburtstag, sondern auch der schönste Tag für mich, da mir diese wunderbare Tochter geschenkt wurde. Ich kann nicht anders, als jeden Tag unendlich dankbar dafür zu sein und erst jetzt weiß ich, was LEBEN und LIEBE wirklich bedeuten. Die Welt verändert sich mit einem Kind komplett und jeder Tag bekommt noch mehr Bedeutung.

Jetzt hat Sofia außerdem ihren Babystatus verloren und sie ist zu einem richtigen Mädchen herangewachsen. Mit jedem Tag kann sie mehr und mit jedem Tag spricht sie mehr.

Ich hätte nie gedacht, dass Liebe unendlich stark sein kann. Danke, mein kleiner Engel.