Freitag, 7. März 2014

Happy Birthday!

Am Mittwoch, den 5. März, hatte meinen 23. Geburtstag. Morgens war ich mit meinen Eltern im Konditorei Café Frühstücken. Mama hat einen kleinen Geburtstagstisch vorbereitet und ein paar Kleinigkeiten bei der Konditorei gekauft und hübsch auf den Tisch gelegt. Sogar ein großer Strauß Rosen war dabei und eine wunderschöne Hortensie! Das Frühstück war absolut köstlich und ich habe es sehr genossen. Aber auf der anderen Seite war es schon seltsam, weil es mein erster Geburtstag war, bei dem ich nicht mehr zu Hause gewohnt habe. Alles war irgendwie anders (auf eine ebenfalls schöne Art und Weise).



Mittags sind meine Eltern dann zu mir nach Hause gekommen und wir haben am Mittagstisch bei Kaffee und Kuchen meine Geschenke ausgepackt und hatten viel Spaß dabei. Ich hatte zwei Geburtstagstorten (das gab es ja noch nie an meinem Geburtstag!): einmal wie immer meine Erdbeertorte und dann habe ich noch eine Stachelbeer-Marzipan-Torte bekommen. Beide kamen von der Konditorei, wo wir auch gefrühstückt haben. Und waren natürlich suuuper lecker! Jam jam.


Meine blumigen Geschenke: eine rosa Hortensie, ein wunderschöner, bunter Rosenstrauß und rosa Tulpen. Ich liebe Blumen über alles und war natürlich ziemlich happy über so viele auf einmal!

Auch andere Leckereien durften nicht fehlen und davon habe ich einiges bekommen: selbstgemachte Erdbeermarmelade, ein Geburtstagstörtchen, Borbon Vanillepralinen und zwei Tafeln handgegossene Schokoladen. Alles ebenfalls von der Konditorei. Außerdem hat mein Freund mir die Packung Raffaelos morgens in die Küche gestellt mit einer lieben Botschaft dran. Außerdem habe ich noch eine Packung Lindt Pralinen bekommen. Meine Figur wird mir die ganzen Leckerbissen danken, haha.


Desweiteren habe ich mir einige Bücher gewünscht. Zum Lesen hae ich einmal auf Englisch "Me Before You" von Jojo Moyes und auf Deutsch ein Fantasyroman von Patrick Rothfuss "Der Name des Windes" (ein dicker Schmöker mit über 800 Seiten!).
Dann bin ich ein riesen Fan von Jamie Oliver und habe schon ziemlich viele Kochbücher von ihm. Da durfte sein neustes "Cook clever mit Jamie" natürlich nicht in meiner Sammlung fehlen! Und um das gute Essen wieder von den Rippen zu bekommen wird Yoga gemacht und dazu habe ich mir eine gute Ausrüstung gewünscht. Einmal das Yogabuch "Slim Calm Sexy Yoga" und dann noch die DVD "Das ist Yoga". Beides ist von der Amerikanerin Tara Stiles die mit ihrem Flow des Yogas recht bekannt geworden ist. Ich bin gespannt, was mich erwarten wird!


Zum heiligen Sonntag gibt es nicht schöneres als selbst gemachte Waffeln und endlich habe auch ich ein eigenes Waffeleisen! Dazu passt ganz gut die Kaffetasse, die Mama ebenfalls von der Konditorei gekauft hat, hehe.

 Von Mama habe ich außerdem das Eau de Toilette "Pivoine Flora" von L'Occitane bekommen. Ich liebe den Geruch von diesem Eau de Toilette und es wird perfekt für den Frühling und Sommer sein! Von meinen Omi und Opi habe ich einen H&M Gutschein bekommen. Da werde ich mir dann demnächst was Feines für den Frühling aussuchen!


Papa hat mir diese wunderschönen Ohrringe geschenkt/ selbstgemacht: hangeblasenes Muranoglas mit einer echten Süßwasserperle. Sie sind einfach traumhaft schön und genau mein Stil.

Von Mama habe ich diesen wunderschönen Perlenring bekommen, da ich Perle sehr sehr sehr liebe! Dieser Ring hat mich schon jetzt verzaubert.

Und als letztes kommt das Geburtstagsgeschenk von meinem Freund Tim. Ich durfte mir ein schickes Paar Schuhe aussuchen und ich habe mich für diese wunderschönen Prachtexemplare von Ralph Lauren entschieden. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie unglaublich weich und bequem diese Schuhe sind. Am liebsten will man sie gar nicht mehr ausziehen. Ein Traum! Ich bin jetzt schon absolut verliebt in sie und werde sie nie mehr hergeben, hehe.

Nachdem dann alle Geschenke ausgepackt waren, war der restliche Tag relativ entspannt. Tim kam erst am Nachmittag von der Arbeit und kurz danach kam seine liebe Familie zum Kaffe und Kuchen zu Besuch. So viele liebe Menschen um einen zu haben, ist doch einfach das schönste am Geburtstag!

Am Abend sind Tim und ich dann zusammen mit Sofia zu unserem Lieblingsitaliener gefahren und waren dort schick essen. Tim hatte Muscheln in Weißweinsoße und ich eine köstliche Pizza mit Ananas und Schinken. Sofia hat nebenbei an Zwieback gelullert, damit sie mir das Essen nicht vom Teller schmeist. Babies können nämlich unglaublich lange Teleskoparme haben und alles in ihrer unmittelbaren Nähe erreichen.

Das war also mein 23. Geburtstag und es war so schön. Was gibt es schöneres, als Geburtstag zu haben, hihi. Aber jetzt werde ich wohl ein Jahr lang warten und bald hat Tim Geburtstag und dann kann ich ihm einen (hoffentlich) wunderschönen Tag bereiten.

1 Kommentar: