Mittwoch, 25. Dezember 2013

Blogmas #24: MERRY CHRISTMAS

Ich wünsche euch allen eine wundervolle Weihnacht und dass ihr schöne und gemeinsame Momente mit eurer Familie und Freunden verbringt.
Es war Sofias erstes Weihnachtsfest und wir haben es sehr genossen, auch wenn es viel zu tun gab. Ich habe für das Weihnachtsessen gesorgt, musste aber noch Geschenke einpacken, Weihnachtskarten schreiben, gefühlte 100 Kekse verzieren und einen kurzen Besuch abstatten. Es war also noch einiges zu erledigen! 

 
 Das festliche Mahl gab es erst so gegen 20 Uhr und ich habe das erste Mal so ein Essen zubereitet. Es gab Rinderbraten mit selbstgemachter Sauce, dazu Kartoffelknödel und Rotkohl. Es war sehr lecker und da wir dieses Jahr zu viert mit Sofia waren, blieb sogar noch was für den nächsten Tag übrig!

Den Weihnachtsbaum hat meine Mama zum Glück schon vor ein paar Wochen geschmückt! Wir hatten wieder einen riesigen Weihnachtsbaum (weil unser Wohnzimmer ziemlich hoch ist) und da ist man dann ordentlich mit dem Schmücken beschäftigt. Das gute Stück sah dieses Jahr so aus:



Wir haben viele verschiedene und besondere Ornamente am Weihnachtsbaum hängen. Es ist ein kunterbunter Mix und jedes Teil erzählt eine eigne Geschichte.



 Eigentlich sollte dieses Weihnachten eher bescheiden aussehen, aber wir haben uns alle doch gegenseitig einige Geschenke gemacht. Vor allem für Sofia! Sie hat von uns allen am meisten bekommen und auch Tims Familie hat sie reich beschenkt. Immerhin ist sie unser kleiner Sonnenschein und kann Spielzeug, Anziehsachen und Sonstiges immer gut gebrauchen. Sie durfte die Geschenke selber mit auspacken und das war vielleicht eine Freude! Sie hat auf den Geschenken rumgehauen, sie aufgerissen, sie bestaunt und versucht in den Mund zu nehmen.


Mein Outfit war ziemlich casual dieses Jahr: einfach ein blaues, weites Oberteil mit einem schwarzen, langen Top dadrunter. Dazu schwarze Leggins. Nichts besonderes, aber es war gemütlich und ich konnte so alle Arbeiten heute perfekt verrichten.


Dafür sah Sofia um so süßer aus! Sie hatte ein rot kariertes Kleidchen von H&M an. Dadrunter den dazugehörigen weißen Body und Strumpfhose. Das süße Schleifchen am Kopf ist wieder von Charlie Cocos und da es gold ist, hat es etwas festliches in das ganze Outfit gebracht. Sie sah einfach so süß aus! Und Sofia war auch super gelaunt: sie hat viel gelacht und geplappert, gebrüllt wie ein Löwe (aber in dem Sinne, dass sie anscheinend mit iher Stimme rumprobiert hat, haha).

Also alles in allem hatten wir ein fantastisches Weihnachtsfest und wir haben die gemeinsame Zeit sehr genossen. Erst waren wir bei mir zu Hause, bei meinen Eltern, und danach sind wir zu Tims Familie gefahren und haben dort bis halb vier weiter gefeiert. Sofia war natürlich schon eher im Bett, weil sie ganz schön erschöpft war. Es gab ja auch ziemlich viel zu erleben!

Fühlt euch gedrückt und genießt noch die restliche Weihnachtszeit in Harmonie mit euren Mitmenschen und vor allem mit eurer Familie. Es gibt nichts wichtigeres :)


P.S. Blogmas ist somit offiziell zu Ende und ich habe es tatsächlich geschafft, jeden Tag einen Blogpost hochzuladen. Mir hat es eine große Freude bereitet und vielleicht werde ich sowas zu meinem oder Sofias Geburtstag hin noch einmal machen. Mal schauen.
Welche Blogposts haben euch am meisten gefallen? Ich werde dann versuchen, solche Posts öfters zu machen. Hat euch der Post "Mein Tag in Bildern gefallen"? Wäre das etwas, was ich öfters machen soll? Oder mehr Beauty oder Buch Reviews? Ich bin gespannt, was ihr meint!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen