Mittwoch, 12. Juni 2013

Geburtsvorbereitung: Tag 1

Mathilden Hospital Herford


Letzten Freitag war mein erster Tag vom Geburtsvorbereitungskurs. Das ganze findet im Mathilden Hospital statt und die Hebamme Sabine Borchers leitet den Kurs.

Um 18 Uhr ging es los und wir sind runter in den Keller (der Physiotherapiebereich) gegangen. Insgesamt waren wir, glaube ich, 11 Frauen und in dem ganzen Raum war jeweils eine Matte für jeden ausgelegt. Dazu hatten wir sogar ein Stillkissen und ein normales, mit dem wir es und gemütlich machen konnten.

Zuerst haben wir die rein organisatorischen Sachen besprochen: wie der Kurs ablaufen wird, wer unsere Kursleiterin ist, wer wir sind und vieles mehr. Der Ablauf wird immer wie folgt sein:
  1. Gymnastik
  2. Themen Gespräch
  3. Atemübungen
  4. Entspannungsübungen
 Bei der Gymnastik haben wir ein paar Übungen für die Beine (gegen Krampfadern und Wassereinlagerungen), die Wirbensäule und den Rücken und den Ischias Nerv gemacht. Alles machtbar und nicht zu anstrengend, haha.

Da dies der erste Abend war, gab es noch kein richtiges Thema. Eher so allgemeine Sachen und sie hat ein paar Fragen von uns beantwortet. Wir haben außerdem einen Infozettel bekommen, wo unter anderem eine tolle Teemischung für Schwangere draufsteht.

 Bei den Atemübungen haben wir das Atmen in Bauch im Sitzen und Liegen geübt. Das ist wohl ganz wichtig, weil es später bei der Geburt zur Entspannung hilft und den Schmerz der Wehen etwas nehmen kann. Ich bin gespannt! :D

Und als letztes hatten wir noch Zeit für eine Entspannungsübung und da haben wir uns jeweils zu zweit zusammen getan und uns gegenseitig mit zwei Igelbällen massiert. Das war vielleicht toll, hihi. Habe auch gleich die Bälle dann in Berlin nachgekauft, damit Tim und ich uns gegenseitig massieren können!

Der Kurs wird immer von 18 bis 20 Uhr gehen und findet an sieben Terminen statt. Am Freitag ist schon wieder der nächste und ich bin schon ganz gespannt und neugierig, weil ich bisher positiv überrascht bin.
Richtig spannend wird es dann, wenn der Partner ab dem 4. Termin mitdarf und wir irgendwann auch die Kreissaalführung machen! Eventuell will ich nämlich in dem Krankenhaus entbinden. Mal abwarten :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen