Sonntag, 29. Dezember 2013

Sofia Aurora - 5 Monate alt!





Die Zeit verfliegt immer noch so schnell und ich werde das wahrscheinlich jeden weiteren Monat sagen, haha. Diesen Monat hatten wir so viel Freude an Sofia und sie entwickelt sich immer prächtiger, obwohl alles schon so perfekt ist. Ich genieße jede Sekunde und bin jeden Tag dankbar, dass Sofia bei uns ist.

Gewicht:
Mein kleiner Engel wiegt mittlerweile schon ungefähr 6,3 Kilogramm. Von der Größe her müsste sie ungefähr bei 64 Zentimetern liegen.

Gesundheit:
Diesen Monat war gesundheitlich alles in bester Ordnung und Sofia war top fit.

Schlaf:
Irgendwie hatten wir diesen Monat beim Thema Schlafen immer die mehr oder weniger große Heulerei, haha. Immer, wenn Sofia schlafen sollte (sei es Mittagsschlaf oder nachts), dann hat sie vor dem Schlafen Theater gemacht, geweint und sich aufgeregt. Ich weiß nicht, ob das an mir lag, dass ich einfach immer den falschen Moment abgepasst habe, oder ob sie einfach diese Zeit lang keine Lust hatte. Jetzt haben wir aber das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" und mal sehen, wie es den nächsten Monat dann aussieht! Ich habe von vielen Leuten nur positives über dieses Buch gehört und bin gespannt, ob es uns beim Einschlafen hilft.
Ansonsten klappt das mit dem Schlafen ganz gut. Nachts muss ich sie so 2 mal stillen und tagsüber macht sie wie gewohnt ungefähr dreimal für eine halbe Stunde einen Mittagsschlaf. Dafür schläft sie aber nachts auch 12 Stunden, bis wir aufstehen!

Sozial:
Sofia weiß mittlerweile, wie sie ihre Aufmerksamkeit von den Mitmenschen bekommt! Sie kreischt, quiekt und gurgelt in allen Tonlagen und das ist einfach nur herrlich. Sie wird von allen bestaunt und scheint es zu genießen. Von den meisten Menschen lässt sie sich auf den Arm nehmen und hat nichts dagegen, aber es gab schon 1-2 Momente, wo sie das partout nicht wollte. Ich würde aber sagen, dass das alles völlig normal und okay ist.

Nahrung:
100 % Muttermilch. Ab dem beendeten 6. Monat wollte ich mit der Breikost beginnen und ich bin gespannt, was uns da erwartet!

Kleidung:
Sofia hat diesen Monat Größe 62 getragen.

Weinen:
Ich habe irgendwie so ein zufriedenes Baby, hehe. Sie hat diesen Monat eigentlich nur geweint, wenn sie einschlafen sollte. Ansonsten war sie sehr glücklich und zufrieden.

Likes:
Sofia liebt es immer mehr, mit ihrer Stimme Sachen auszuprobieren! Dabei macht sie die unterschiedlichsten Geräusche und achtet darauf, wie man darauf reagiert. Außerdem scheint sie die Bauchlage immer mehr zu mögen. Am aller liebsten mag sie es aber immer noch, wenn sie geschmust wird und man sie durch die Gegend trägt und sie gucken kann. Generell ist sie sehr gerne bei mir auf dem Arm. Und was sie auch sehr, sehr gerne mag: sich alle möglichen Sachen in den Mund stecken, die sie zu fassen bekommt. Sei es mein Finger, ein Spielzeug, die Tischkante, das Badewannenthermometer und noch viel mehr!

Postpartum:
Ich weiß langsam gar nicht mehr, was ich hier noch schreiben soll, haha. Also mir geht es (wie immer) ziemlich gut. Ich liebe und genieße die Zeit als Mutter und kann mir mein Leben gar nicht mehr anders vorstellen. Sofia ist mein ganzes Glück und meine ganz große Liebe.
Ansonsten habe ich etwas Fitness gemacht, aber schaffe es doch nicht immer, alles regelmäßig zu machen. Aber ich beschwere mich auch nicht über meinen Körper. Immerhin wiege ich genauso viel wie vor der Schwangerschaft und mit jedem weiteren Monat, wird mein Körper immer schlanker. Also genieße ich jetzt lieber noch weiter die freie Zeit und mache dann Sport, wenn ich Lust und Zeit dazu habe. Wobei ich Ballett ja doch regelmäßig einmal die Woche mache.

Meilensteine:
  • In Bauchlage drückt Sofia sich mit beiden Armen ziemlich hoch.
  • Sie kann mittlerweile gezielt nach einem Spielzeug greifen.
  •  In Bauchlage kann sie allmählich auch nach Spielzeug greifen.
  • An manchen Tagen kam es vor, dass sie sich von der Bauchlage auf den Rücken gerollt hat, aber noch hat sie es nicht komplett heraus.
  • Sie hat diesen Monat schon mehrmals richtig gelacht! Ganz laut und mit viel Glucksern. Ich habe noch nie etwas schöneres gehört oder gesehen. Das berührt wirklich meine Seele!
  • In Rückenlage hebt sie ihren Kopf, Hals und ein bisschen die Schulterblätter an. Es sieht fast so aus, als würde sie Sit-Ups machen, haha!

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Blogmas #24: MERRY CHRISTMAS

Ich wünsche euch allen eine wundervolle Weihnacht und dass ihr schöne und gemeinsame Momente mit eurer Familie und Freunden verbringt.
Es war Sofias erstes Weihnachtsfest und wir haben es sehr genossen, auch wenn es viel zu tun gab. Ich habe für das Weihnachtsessen gesorgt, musste aber noch Geschenke einpacken, Weihnachtskarten schreiben, gefühlte 100 Kekse verzieren und einen kurzen Besuch abstatten. Es war also noch einiges zu erledigen! 

 
 Das festliche Mahl gab es erst so gegen 20 Uhr und ich habe das erste Mal so ein Essen zubereitet. Es gab Rinderbraten mit selbstgemachter Sauce, dazu Kartoffelknödel und Rotkohl. Es war sehr lecker und da wir dieses Jahr zu viert mit Sofia waren, blieb sogar noch was für den nächsten Tag übrig!

Den Weihnachtsbaum hat meine Mama zum Glück schon vor ein paar Wochen geschmückt! Wir hatten wieder einen riesigen Weihnachtsbaum (weil unser Wohnzimmer ziemlich hoch ist) und da ist man dann ordentlich mit dem Schmücken beschäftigt. Das gute Stück sah dieses Jahr so aus:



Wir haben viele verschiedene und besondere Ornamente am Weihnachtsbaum hängen. Es ist ein kunterbunter Mix und jedes Teil erzählt eine eigne Geschichte.



 Eigentlich sollte dieses Weihnachten eher bescheiden aussehen, aber wir haben uns alle doch gegenseitig einige Geschenke gemacht. Vor allem für Sofia! Sie hat von uns allen am meisten bekommen und auch Tims Familie hat sie reich beschenkt. Immerhin ist sie unser kleiner Sonnenschein und kann Spielzeug, Anziehsachen und Sonstiges immer gut gebrauchen. Sie durfte die Geschenke selber mit auspacken und das war vielleicht eine Freude! Sie hat auf den Geschenken rumgehauen, sie aufgerissen, sie bestaunt und versucht in den Mund zu nehmen.


Mein Outfit war ziemlich casual dieses Jahr: einfach ein blaues, weites Oberteil mit einem schwarzen, langen Top dadrunter. Dazu schwarze Leggins. Nichts besonderes, aber es war gemütlich und ich konnte so alle Arbeiten heute perfekt verrichten.


Dafür sah Sofia um so süßer aus! Sie hatte ein rot kariertes Kleidchen von H&M an. Dadrunter den dazugehörigen weißen Body und Strumpfhose. Das süße Schleifchen am Kopf ist wieder von Charlie Cocos und da es gold ist, hat es etwas festliches in das ganze Outfit gebracht. Sie sah einfach so süß aus! Und Sofia war auch super gelaunt: sie hat viel gelacht und geplappert, gebrüllt wie ein Löwe (aber in dem Sinne, dass sie anscheinend mit iher Stimme rumprobiert hat, haha).

Also alles in allem hatten wir ein fantastisches Weihnachtsfest und wir haben die gemeinsame Zeit sehr genossen. Erst waren wir bei mir zu Hause, bei meinen Eltern, und danach sind wir zu Tims Familie gefahren und haben dort bis halb vier weiter gefeiert. Sofia war natürlich schon eher im Bett, weil sie ganz schön erschöpft war. Es gab ja auch ziemlich viel zu erleben!

Fühlt euch gedrückt und genießt noch die restliche Weihnachtszeit in Harmonie mit euren Mitmenschen und vor allem mit eurer Familie. Es gibt nichts wichtigeres :)


P.S. Blogmas ist somit offiziell zu Ende und ich habe es tatsächlich geschafft, jeden Tag einen Blogpost hochzuladen. Mir hat es eine große Freude bereitet und vielleicht werde ich sowas zu meinem oder Sofias Geburtstag hin noch einmal machen. Mal schauen.
Welche Blogposts haben euch am meisten gefallen? Ich werde dann versuchen, solche Posts öfters zu machen. Hat euch der Post "Mein Tag in Bildern gefallen"? Wäre das etwas, was ich öfters machen soll? Oder mehr Beauty oder Buch Reviews? Ich bin gespannt, was ihr meint!

Montag, 23. Dezember 2013

Blogmas #23: Sofia's OOTD


Heute hatte Sofia so ein süßes Outfit an und es ist eines meiner Lieblingsoutfits für sie. Eine super süße Latzhose in Rosa mit weißen Schühchen und einem weißen Cardigan. Einfach herrlicht. Die Latzhose ist von Next und hat vorne ein Katzengesicht drauf.
 

Der Cardigan ist von H&M und den haben wir schon etwas länger (es ist noch Größe 56). Kleine Holzknöpfe sind an dem geblümten Jäckchenrand angenäht und an den Taschen und am Saum ist die Jacke rosa geriffelt.


Die Schühchen sind von Hand gestrickt und wir haben sie ein paar Wochen nach der Geburt geschenkt bekommen. Sie sehen so süß aus und halten Sofias Füßchen schön warm! Unter der Latzhose hat sie jedoch eine rosafarbene Strumpfhose von H&M.


Sonntag, 22. Dezember 2013

Blogmas #22: Wundervolle Hunde, Weihnachtsstress & festliches Essen

Was für ein aufregender Tag heute wieder war! Ich würde behaupten, dass ich mitten im Weihnachtsstress stecke und es noch so viele Sachen gibt, die ich erledigen muss! Vor dem Einkaufen morgen habe ich schon ein wenig meine Bedenken, weil es in den Supermärkten und in der Stadt sicherlich rappelvoll sein wird!
Aber egal, da bin ich selber schuld, haha! Und irgendwo macht es ja doch ziemlich viel Spaß: Geschenke aussuchen und jemanden eine Freude machen, Geschenke einpacken, Plätzchen backen, Weihnachtskarten anfertigen und und und.

Als erste möchte ich euch ein paar Bilder aus dem kleinen "Fotoshooting" zeigen, welches ich mit unseren Hunden gemacht habe. Den wohl liebsten und besten Hunden der Welt: Benno und Blue!
Benno ist ein Australian Shepherd Mischling und sein Fell ist braun und weiß. Er hat braune Augen und ist ein sehr treuer Hund! Seine Ruhe und Gelassenheit sind unglaublich und man könnte ihn schon fast als einen regeltrechten Chiller bezeichnen, hehe. Dafür ist er aber so sanftmütig und liebt es, wenn er geschmust wird
Blue ist beinahe das komplette Gegenteil von Benno! Sie ist meine Australian Shepherd - Border Collie Mischlingshündin und sie braucht ganz viel Action in ihrem Leben! Frisbee werden, Stöcke schmeißen, Bälle werfen: das ist alles gerade ausreichend. Auch praktisch ist es, dass ich sie von Anfang an mit zu meinem Pferd mitgenommen habe und sie beim Reiten immer mitlaufen darf! Auf Kuscheleinheiten besteht sie und das zeigt sie auch, haha.
Aber hier die Bilder von dem Shooting:

Vorne Blue und hinten Benno



Jetzt könnt ihr euch auch ein Bild von unseren Hunden machen, denn sie sind ein wichtiger Teil in unserer Familie! Und außerdem gehe ich jeden Tag mit ihnen Spazieren und das ist mittlerweile ein essentieller Bestandteil in meinem Tagesplan.

Ansonsten hat sich heute fast alles um Weihnachten gedreht! Ich habe Plätzchen verziert, damit ich sie verschenken kann, dann habe ich meine Hebamme besucht und abends hat meine Freundin Nina ein großes Weinachtsessen für mich und viele weitere Freunde organisiert. Wir waren insgesamt 18 Leute und es war wirklich schön!

Morgen geht es dann weiter mit den Weihnachtsvorbereitungen! Einkaufen, Geschenke fertigmachen und einpacken, das Weihnachtsessen schon einmal vorkochen und die letzten Sachen organisieren. Das wird ja wieder ein aufregender Tag!

Samstag, 21. Dezember 2013

Blogmas #21: Wickeltisch Organisation

Es ist unglaublich wichtig, dass der Wickeltisch perfekt organisiert ist und man alles nötige vor Ort hat. Ich bin mit unserem Wickeltisch sehr zufrieden und möchte mit euch die Ordnung, Organisation und Produktenteilen.


Unser Wickeltisch ist von Ikea und ich habe ihn bei Ebay ersteigert, weil er aus der Produktionsreihe genommen wurde. Die Hemnes Wickelkommode finde ich einfach perfekt als Wickeltisch! Sie hat eine sehr angenehme Höhe, so dass man keine Rückenschmerzen bekommt, und die Schubladen und Fächer erleichtern das Wickeln und Umziehen sehr.


Die Wickelunterlage ist von BeBe's Collection und heißt little Princess. Mir gefällt unglaublich gut daran, dass sie komplett aus Stoff ist (kein blödes und giftiges Plastik!) und man hat wasserdichte Auflagen, die man einfach waschen kann.

 
In der linken Ecke vom Wickeltisch habe ich die ganzen Pflegeprodukte stehen, welche ich am Tag für Sofia verwende. Einmal habe ich die Washlotion von Weleda, die ich eher selten benutze und dann nur, wenn es wirklich nötig ist.  Das Weleda Calendula Pflegeöl benutzen wir stattdessen täglich, um empfindliche Stellen zu pflegen. Es war ein Tipp von meiner Hebamme und gehört zu unserer Morgen- und Abendroutine. Dann benutzen wir nach Bedarf die Weleda Calendula Pflegecreme, weil Sofia manchmal etwas trockene Wangen hat. Die Creme pflegt gut, zieht für Babycremes schnell ein und riecht angenehm. In dem blauen Fläschchen ist ein Babymassageöl, welches wir in dem Babymassagekurs bekommen haben. Außerdem haben wir noch (ebenfalls von Weleda) eine pflegende Wundcreme für den Pop. Was auch nicht fehlen darf ist eine sanfte Haarbürste für Babies! Die verwenden wir auch zweimal täglich.


In der rechten Ecke befinden sich einige Spielsachen, damit ich nach oder bei dem Wickeln mit Sofia spielen kann. Das machen wir ganz, wie wir Lust dazu habem und nehmen auch je nachdem ein Spielzeug.
Wenn Sofia bettfertig gemacht wird, dann mache ich diese wunderschöne Herz-Spieluhr von Spiegelburg an. Sie spielt das Lied "Guten Abend, Gute Nacht" und da sie knallig rot ist, wird sie gerne von Sofia betrachtet.


In dem Fach unter der Wickelauflage habe ich links die Pampers Baby Dry für die Nacht, in der Mitte die Feuchttücher (ich verwende die dm Babylove Feuchttücher, da sie vom Ökotest als "sehr gut" ausgezeichnet wurden) und ganz rechts sind die Windeln für den Tag. Normalerweise benutzen wir die Pampers New Born, aber hier sind die Windeln der dm-Eigenmarke zu sehen. Allerdings bin ich froh, wenn die endlich leer sind und wir wieder Pampers da haben!


Öffnet an die obere Schublade, so kann man dort noch ein kleines Fach herausziehen. Dort befinden sich Sofias Socken, Strumpfhosen, Mützen, Schühchen, Haarschleifen, Waschlappen, Nagelschere, Wattestäbchen und Müllbeutel.


In der oberen Schublade an sich habe ich dann die ganzen Anziehsachen, die ich zum sofortigen Wechseln brauche. Das sind Kurzarmbodies, Langarmbodies, Pyjamas, Sweatshirts und Pullover, Cardigans und Hosen und Leggings. Kleidchen und anderen Anziehsachen sind dann in Sofias Kleiderschrank!


In der untersten Schublade sind dann alle möglichen Sachen. Ein Vorrat an Feuchttüchern und Stilleinlagen, dann weitere Pflegeprodukte, die Milchpumpe, Breigläser (die man von Hipp zugeschickt bekommt, wenn man im Hipp Baby Club ist) und noch weitere Sachen.


Diese Lampe ist ebenfalls von Ikea und ich habe sie mit einem Blumenkranz verziert. Ich liebe die Lampe und finde die Idee mit dem Blumenkranz super, hehe.

 Das war es zu unserer Wickeltischorganisation und bisher finde ich es wirklich praktisch so! Alles ist in greifbarer Nähe und das Wickeln und An- oder Umziehen geht sehr schnell. Aber jeder hat da vermutlich seine eigene Ordnung. Vielleicht kann das hier ein kleiner Anreiz oder eine Inspiration sein.

Habt einen wundervollen Tag! :)

Freitag, 20. Dezember 2013

Blogmas #20: What I ate today!


Frühstück:
Heute morgen bin ich schon recht früh aufgestanden und habe (während Sofia noch schlief!) fleißig Kekse gebacken. Davor habe ich aber natürlich ausführlich gefrühstückt und es gab ein Körnerbrötchen mit Ziegenkäse, dazu eine Kiwi, eine halbe Schale Schoko Bananen Knusper Müsli mit Mandelmilch und einen schwarzen Tee (zum Wachwerden!).


Snack:
Da ich den ganzen Morgen gebacken habe, habe ich natürlich 3 Kekse genascht. Ein Foto habe ich davon leider nicht gemacht.


Mittagessen:
Als Tim wieder nach Hause gekommen ist, habe ich uns Puten-Nuggets mit Pommes und Erbsen gemacht. Nichts sonderlich schwieriges oder super gesundes. Einfach ein schlichtes Essen, weil es schnell gehen musste. War trotzdem sehr lecker :)


Abendessen:
Heute Abend habe ich mir ein Rührei gemacht mit Buttertoast (deswegen sieht der Toast auf dem Foto so seltsam aus, haha). Dazu dann wieder eine Kiwi und einen Kakao mit Mandelmilch. Im Moment verzichte ich auf Milch, da eine Heilpraktikerin meinte, dass ich eine Milchunverträglichkeit hätte. Ich bin noch nicht zu 100 % davon überzeugt, aber ich werde es testen, wie es mir so ohne Milch ergehen wird! Eigentlich liebe ich es nämlich Milch zu trinken. Aber mal sehen, es gibt ja genügend Alternativen: Mandelmilch, Hafermilch, Reismilch, Sojamilch.

Das war es soweit mit meinem Essen heute. Irgendwie hatte ich nicht ganz so viel Zeit zum Essen, weil ich gebacken habe, einiges erledigt habe und auch noch Ballett hatte. Also ein sehr voller Tag, aber dennoch ein schöner. 
Jetzt werde ich noch ein paar Weihnachtsgeschenke fertig machen, da ich ja ziemlich spät dran bin! Ich werde wohl eine Nachtschicht einlegen müssen, wenn ich morgen manche Sachen zur Post bringen möchte.

Gute Nacht, meine Lieben!

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Blogmas #19: Meine Lippenstift Sammlung!

Wahnsinn! In nur 5 Tagen ist schon Weihnachten und ich habe noch nicht ein Geschenk für meine Familie und Freunde besorgt. Für Sofia schon, aber ansonsten für keinen. Nicht einmal für Tim. Aber ich habe mir eine Liste gemacht, die ich jetzt die letzten Tage DRINGEND abarbeiten muss, haha. Ich halte euch auf dem Laufenden!
Seit ihr dieses Jahr auch so unglaublich spät dran mit Geschenken und Weihnachtsstimmung? Hilfe. Das kann ja noch lustig werden!


 Aber jetzt möchte ich euch erst einmal meine Lippenstift Sammlung zeigen! Ich muss gestehen, dass ich erst vor ungefähr drei Jahren einen Hype auf Lippenstifte bekommen habe und ich mir seitdem immer mal wieder einen gegönnt habe. Mittlerweile besitze ich eine ganz nette Sammlung mit meinen Lieblingsfarben.


Von L'Oréal bis Chanel ist alles dabei. Ich habe die meisten Lippenstifte in dieser runden und großen Bonbondose drin. Kennt ihr solche Bonbondosen? Die sind aus Metall und sehen eigentlich ganz schön aus. Außerdem fand ich es einfach perfekt, da ich so einen guten Überblick auf meine Lippenstifte habe und ich somit keine umschmeißen kann, wenn ich mir einen zum Schminken aussuchen möchte.



Die ersten vier Lippenstifte, die ich euch vorstellen möchte, sind von L'Oréal. Da hätte ich als erstes (ganz links) den Color Riche Nr. 235 Nude. Ein toller, alltagstauglicher Ton. Dann den Color Riche Serum S404 Luminous Amber, ein orangiger Bernsteinton. Als dritten Lippenstift habe ich ebenfalls ein Color Riche Serum diesmal in der Farbe S305 Enlightening Beige. Als letztes möchte ich euch den Color Riche 266 Rose Saphir vorstellen: rosenroter- dunkelpinker Lippenstift.
An sich finde ich, dass L'Oréal ganz schöne Produkte und auch Lippenstifte macht! Sie riechen angenehm, sind von der Farbe her recht intensiv und feuchtigkeitsspendeng. Bei manchen könnte der Glanz noch ein bisschen schöner sein (sie glänzen zwar, aber das gewisse Etwas fehlt irgendwie). 



Nun folgen zwei weitere Lippenstifte von L'Oréal, aber diesmal von der Caresse Serie. Bei den Caresse Lippenstifte handelt es sich um eher hauchfeine Farben, die sich fast glossyhaft auf die Lippen legen. Mein absoluter Liebling von L'Oréal (ganz links) ist hier der babyrosa Lippenstift Nr. 01 Fashionista Pink. Ich liebe ihn einfach und habe ihn schon viel benutzt! Der zweite ist die Nr. 202 Impulsive Fuchsia. Ein wirklich intensives Rosenpink.


Als nächstes hätte ich hier zwei Artdeco Lippenstifte. Preislich liegen die ungefähr auf gleicher Höhe wie die L'Oréal Lippenstifte. Ganz links ist die Nr. 28 ein bräunlicher Rosenholz Ton. Die andere Farbe ist die Nr. 86: ein intensiverer Lilaton. Beide sehen toll aus und fühlen sich wirklich schön auf den Lippen an, jedoch benutze ich andere Lippenstifte doch häufiger.


In der gleichen Preisklasse wie die L'Oréal und Artdeco Lippenstifte liegen die BeYu Lippenstifte von Douglas. Es sind in der Preisklasse meine Lieblingslippenstifte, weil sie unglaublich toll auf den Lippen aussehen und sich ganz angenehm anfühlen. Sie schmiegen sich samtig weich an die Lippen an: genau das, was ich bei Lippenstifte bevorzuge!
Der linke Ton (Star Lipstick Nr. 12) ist ein blutroter Farbton und sieht wirklich sehr elegant an. Er ist perfekt für besondere Veranstaltungen oder wenn man mal schicker ausgeht. Leider kommt die Farbe des Lippenstifts in der ersten Abbildung nicht ganz so toll zur Geltung. Er sieht dort bräunlicher aus, ist jedoch Rot!
Die andere Farbe ist ebenfalls ein Rotton und ist alltagstauglich, da es ein relativ helles Rot ist. Diese Farbe trage ich unglaublich gerne und regelmäig im Alltag, aber auch wenn ich mal ausgehe. Die Nr. 55 ist mit unter meinen meist benutzten Lippenstiften.



Wer unter den High-End Produkten was sucht, ist mit den folgenden Lippenstiften gut bedient. 

Diese Dior Lippenstifte sind ein Traum und ich werde sie auf jeeeeden Fall nachkaufen. Links habe ich von der Serie Dior Addict die Nummer 314 Beige Style/ Stylish Beige. Ich liebe es, diesen glossigen Lippenstift im Alltag zu tragen. Leider weiß ich nicht, um welchen Lippenstift es sich bei dem Zweiten handelt, da die Beschriftung gar nicht mehr zu lesen ist. Diese Farbe habe ich auch so sehr geliebt und benutzt, dass er schon fast komplett leer ist. So ein Mist, haha!



 Ich liebe die Chanel Lippenstifte und kann sie sehr empfehlen. Die Farbe sieht klasse aus und sie lassen sich ebenfalls sehr angenehm tragen! Der linke Lippenstift ist von der Serie Rouge Coco in der Farbe 117 Magnolia. Es handelt sich hier um ein zartes Rosa. Es ist mitunter einer meiner Lieblingsfarben und ich habe diesen Ton schon sehr häufig benutzt. Der rechte Lippenstift ist von der Serie Rouge Coco Shine in der Farbe 62 Monte-Carlo: mal wieder ein rosenpinker Lippenstift, sehr farbintensiv mit Glanz!



Dieser Lippenstift ist von Estee Lauder. Die Farbe 07 Rich Berry ist ein wunderschönes Pink mit kleinen Glitzerpartikeln. Mir ist beim Fotografieren erst aufgefallen, was für eine wirklich schöne Farbe der Lippenstift hat. Vorher habe ich ihn noch nie getragen, aber das werde ich vermutlich nun ändern, haha.


Meine absoluten Lieblingslippenstifte kommen von Mac. Diese Kosmetikmarke macht nicht nur ausgezeichnete Lippenstifte, sondern auch tolles Rouge, tollen Lidschatten, tolles Make-Up und so weiter! Aber jetzt erstmal nur zu den Lippenstiften:
Der linke Lippenstift ist von der Serie Lustre in der Farbe Lovelorn: ein intensives Rosa und es war perfekt geeignet für die Sommertage. Im Winter könnte ich mir jedoch auch vorstellen, dass die Farbe sogar noch besser auf den nicht mehr gebräunten Teint zur Geltung kommt! Die andere Farbe ist von der Serie Cremesheen in der Farbe Modesty und es handelt sich hier um einen wunderschönen Rosenholzton! Ebenfalls einer meiner meist getragenen Lippenstifte und perfekt für den Alltag, aber auch zum Ausgehen. Eine dezente Eleganz für die Lippen, hehe.



Das war meine kleine, aber feine, Lippenstift Sammlung. Es sind alles Farben und Lippenstifte, die ich liebe und die ich für mich sehr geeignet finde, da ich alle untauglichen Lippenstifte schon vor längerem gänzlich aussortiert habe! Ich werde mich wohl noch viel schminken müssen, bis diese mal alle aufgebraucht sind, haha. In Echt sehen die Farben irgendwie noch schöner aus, weil es recht schwer war es realitätsnah aufzunehmen.

Der Eintrag ist jetzt doch länger geworden, als ich es erwartet habe, aber dafür habt ihr nun auch einen ausführlichen Einblick in meine Lippenstift Sammlung bekommen. Ich hoffe, dass es euch gefallen hat!

Fühlt euch gedrückt :)

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Blogmas #18: CharlieCocos Hairbow Review


In ein paar Blogpost konntet ihr schon einen Blick auf meine ergatterten Baby Accessoires werfen! Und zwar habe ich vor einigen Wochen bei Etsy eine Bestellung mit Haarbändern abgeben. Alle bei dem wundervollen Shop CharlieCocos von der süßen Amber Goins. Insgesamt habe ich vier Haarschleifen zugeschickt bekommen und den Blogpost dazu könnt ihr hier lesen, denn in dieser Review habe ich mir speziell das mintfarbenen Haarband ausgesucht, welches ich von CharlieCocos zur Verfügung gestellt bekommen habe.


Alle Items sind mit Liebe gemacht und Handgefertigt von Amber Goins. Sie entwickelt ständig neue Designs der Haarbänder und Haarclips. Da das Ganze aus den USA geschickt wird, muss man ein bisschen Geduld mit sich bringen und natürlich kostet das Porto auch etwas mehr, als in Deutschland. Ich finde aber, dass das noch verkraftbar ist, wenn man solch süßen Haarbänder haben möchte! Ich meine, dass das Porto einmalig bei 9.50$ für das erste Item lag und bei jedem weiteren Accessoire dann 1.50$ hinzukommen. 

Dann nach ein paar Wochen der Gedulg ist das Päckchen endlich angekommen und ich habe mich so darüber gefreut! Es war sehr liebevoll eingepackt und die Haarbänder waren auf stabilen Karten und nicht lose im Paket! Das ganze könnt ihr hier nochmals anschauen, falls ihr das eben nicht schon gemacht habt.


Das mintfarbene Haarband ist unglaublich hübsch! Noch hübscher, als es auf den Fotos im Shop zu sehen war. Auf dem goldglitzernden, elastischen Haarband war eine wirklich hübsche Schleife. Man sieht richtig, dass sie mit viel Liebe und Präzision gemacht wurde und das Endergebnis sieht einfach nur toll aus! Die Schleife ist zudem aus einem ganz samtig weichen Stoff und hat einen leichten Glanz im Sonnenschein oder Licht.
Das einzige, was ihr beachten solltet, sind die Größen der Haarbänder! Die sind im Shop in Monaten und Inches angegeben (3-6 Monate 14.5'') und ich habe dementsprechend nur auf die Monate geachtet und nicht in Zentimetern umgerechnet, aber Sofia hätte eigentlich eine Nummer größer nehmen sollen. Zum Glück kann man die Bänder ein wenig dehnen, aber eine größere Nummer eignet sich eigentlich immer, damit die Babies lange was davon haben. So eine Bestellung aus den USA ist ja eher was besonderes, hehe.

Auf den Bildern könnt ihr sehen, wie wunderschön die mintfarbene Schleife aussieht. Ich bin wirklich sehr zufrieden damit und Sofia setzte ich gerne eine der Schleifen auf, wenn wir Fotos machen oder irgendetwas besonderes ist. Oder natürlich, wenn ich einfach Lust darauf habe!

Ich hoffe, dass euch diese Review zu den Haaraccessoires gefallen hat. Ich kann den Shop von CharlieCocos wirklich nur empfehlen, weil Amber Goins eine ganz liebe Person ist und sie ihre Accessoires mit viel Liebe anfertigt. Das sieht man einfach.

Dienstag, 17. Dezember 2013

Blogmas #17: Wieder zu Hause angekommen

Wir sind wieder zu Hause angekommen und haben eine unglaublich lange Fahrt hinter uns. Ich bin auf jeden Fall froh, dass ich nun im Bett liege und gleich schlafen kann. 
Der kurze Trip nach München zu meiner Tante war sehr schön. Am Sonntag sind wir abends angekommen und haben uns einen entspannten Abend gemacht. Gestern waren wir in München in der Stadt und sind über den Christkindlmarkt geschlendert und danach haben wir noch ein paar Klamotten für Sofia zu Weihnachten gekauft. Die sind wirklich sooo süß! Abends haben wir uns dann Pizza bei Avanti bestellt und gemeinsam James Bond geguckt, während ich den gestrigen Blogeintrag fertig gestellt habe. 
Heute Vormittag waren wir in den Riemarcarden und sind ein bisschen hindurch gebummelt. War ganz amüsant, vor allem als dann ein Typ namens Joe mir ein Lockenstab vorstellen wollte und mir Locken machen wollte, haha. Gekauft haben wir diesmal nichts, außer was Süßes zum Mitnehmen. 


Heute schreibe ich das erste Mal mit meinem iPad und hoffe, dass alles mit dem Hochladen klappt! Da ich heute leider keine Bilder gemacht habe, zeige ich euch eine kleine Vorschau, was euch morgen erwarten wird! Und zwar kommt eine kleine Review zu dem oben stehendem Accessoire für Babies.

Hattet ihr eigentlich auch so super Wetter heute und gestern? Also in München hat die Sonne geschienen und wir hatten wolkenlosen und klaren blauen Himmel. Ein Traum! Jedoch irgendwie ziemlich ungewöhnlich dafür, dass eigentlich der Winter vor der Tür steht. 

Habt noch einen wundervollen Tag und tut euch was gutes.
Bussi :)